Werkstatt

Schuhreparatur

Mit handwerklichem Geschick und der Vielzahl an Möglichkeiten durch unseren umfangreichen und modernen Maschinenpark und Ausrüstung unserer Werkstatt, sind wir in der Lage viele Arten an Schuh- und Lederwarenreparaturen direkt bei uns im Haus – aus Meisterhand - durchzuführen.

Geben Sie einfach Ihre kaputten Schuhe an unserer Ladenkasse ab – und Sie können Ihren Lieblingsschuh schon nach ein paar Tagen wieder in einem Top-Zustand bei uns abholen.



Einlagenbau

Ob im aktiven Alltag, in der Freizeit oder beim Sport: Ausdauer, Kraft und Leistung werden nicht zuletzt von den Füßen bestimmt. Die steigende Zahl aktiver Menschen erfordert es, sich in noch größerem Maße um die Gesundheit unserer Füße zu bemühen. Schließlich Gehen und Stehen wir auf unseren Füßen, wobei außerordentlich große Druck- und Torsionskräfte auf Fuß und Gelenke einwirken. Dies kann zu frühzeitiger Ermüdung und Schmerzen führen. Daher schenken wir Ihren Füßen unsere ganz besondere Aufmerksamkeit. Schuheinlagen dienen der Korrektur und Entlastung von Fußfehlstellungen. Diese stützen, dämpfen, führen und aktivieren den Fuß je nach vorliegendem ärztlichem Befund und –Zielsetzung.

Fußfehlstellungen führen nicht nur zu lokalen Schmerzen, sondern ziehen den gesamten Körper in Mitleidenschaft. Von uns, in unserer hauseigenen Meisterwerkstatt gefertigten Einlagen, werden individuell, nach digital erstelltem Fußabdruck konstruiert. Schon während der Maßnahme auf unserem Fußscanner werden im Beratungsgespräch akribisch die Bedürfnisse und individuellen Anforderungen, gemeinsam mit Ihnen erörtert. Wir verwenden zur Herstellung unserer Schuheinlagen ausschließlich modernste, hautverträgliche und allergenfreie Materialien, die in Oberflächenbeschaffenheit Ihrem Einsatzzweck gerecht werden. Ihren individuellen Farbwünschen sind bei unseren Einlagen kaum Grenzen gesetzt.

Schuheinlagen lassen sich für die verschiedenen Einsatzbereiche konfigurieren und anpassen, z.B. für den Bereich der Sporteinlagen, welche auf bestimmte Bewegungsformen wie Laufen, Nordic-Walking, Fußball, Tennis, Ski- oder Radfahren abgestimmt sind. Einlagen wirken korrigierend auf Fußdeformität, wie z.B. beim Senk-/ Spreizfuß ein, oder dienen der Fersenspornentlastung.

 

Orthopädische Schuhzurichtung

Dieser Arbeitsbereich umfasst alle orthopädisch bedingte Änderungen am Konfektionsschuh, welche dazu beitragen, die Mobilität zu verbessern und Schmerzzustände zu mildern oder sogar vollkommen zu beseitigen. Auch in schwierigen Fällen kann oftmals durch Schuhzurichtung am Konfektionsschuh auf orthopädische Maßschuhe verzichtet werden.

Die orthopädische Schuhzurichtung wird direkt am Schuh vorgenommen. Wichtigste Voraussetzung ist jedoch ein Schuh, welcher als Basis eine gute, hohe Qualität, sowie die richtige Passform für den Fuß des Trägers aufweist. Ein weiterer Vorteil der individuellen orthopädischen Schuhzurichtung ist, daß diese bspw. auch an offenen u.o. eleganten Schuhen, in denen das Tragen von losen Einlagen nicht möglich ist, vorgenommen werden kann.

 

Propriozeptive Einlagen

Schuheinlagen können auch aktivierend wirken. So kann bspw. AKTIV über die Sensomotorik Einfluss auf Haltung und Muskelaktivität genommen werden.

Was ist Propriozeption?:

Propriozeptoren sind eigene Informationssysteme in Muskeln, Muskelhüllen, Sehnen, Bändern und Gelenken, die zuständig für die Tiefensensibilität sind. Das zentrale Nervensystem –Gehirn und Rückenmark- wird über die Lage und Lageveränderungen im Raum informiert. Dies ist ein autonom funktionierendes System, d.h. es laufen ständig und unwillkürlich Reaktionen auf Reize von außen im Körper ab.

Propriozeptive Einlagen und ihre Wirkungsweise:

Konvexe Pelotten als Druckpunkte, bewirken eine physiologische Einstellung des Rückfußes. Sie aktivieren durch ihre exakte Position bestimmte Muskeln, die für die Aufrichtung der Fußlängs- und Quergewölbe notwendig sind. Dies initiiert eine physiologische Vorfußbelastung im Stand und in der Abrollphase. Das Funktionsprinzip propriozeptiver Einlagen beruht nicht wie bei herkömmlichen Einlagenversorgungen auf PASSIVER Korrektur mittels gewölbestützender Elemente, sondern aktiviert sensomotorische Prozesse. Anwendung finden diese Einlagen bei Haltungs- und Aufrichtungsdefizite in Verbindung mit Fußfehlstellungen im Kindheits-, sowie im Erwachsenenalter.